FAQ - Häufig gestellte Fragen:

Liebe Besucher,

 

hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten. 

Diese Seite habe ich am 11.11.2019 erstellt und werden sie sicher in den nächsten Wochen und Monaten erweitern.

Häufig gestellte Fragen zu Kappzäumen mit Naseneisen:

Ich habe ein Jungpferd, das noch im Wachstum ist. Ich bin mir unsicher, ob der Kappzaum noch passt, wenn es ausgewachsen ist:

Die Sorge ist unbegründet. Wenn dein Pferd erst 2,5 - 3 Jahre alt ist, so reicht es, mir dies mitzuteilen. Ich werde dann das mögliche Wachstum des Kopfes bei der Anfertigung des Zaums berücksichtigen. Sollte sich, (was bisher noch nie vorgekommen ist) die Nase deines Pferdes noch so verbreitern, dass das Kappzaumeisen zu eng wird, so kann ich das Naseneisen kostenlos für Dich weiten. Ich habe schon etliche Kappzäume für 3 jährige Pferde angefertigt. Bisher hat sich noch kein Kopf und keine Nase so verändert, dass eine Änderung notwendig wurde.

 

Kann ich auch ein Naseneisen einzeln bestellen?

Nein! 

 

Ich hätte gern ein Naseneisen zum Einschnallen in einen Semizaum, ist dies möglich?

Nein!

 

Ist es möglich zu einem späteren Zeitpunkt das Naseneisen auszutauschen? Gegen eine Caveconkette oder ein Naseneisen für ein anderes Pferd?

Ja, das ist selbstverständlich möglich. Hier ist mit einem Kostenaufwand von ca. 150€ zu rechnen.

 

 

Häufig gestellte Fragen zu Cavecon-Ketten:

Kann ich eine Caveconkette auch einzeln bestellen?

Nein! Caveconketten fertige ich ausschließlich für komplette Zäume und auch nur für Cavecons an.

 

Kann ich ein Hackamore, Cavemore oder einen Semizaum mit einer Caveconkette bestellen?

Nein! Caveconketten fertige ich ausschließlich für Cavecons, wie auf meiner Seite beschrieben an.

 

Ist es möglich, die Caveconkette zu einem späteren Zeitpunkt gegen eine andere Kette oder ein Naseneisen zu tauschen?

Ja, das ist selbstverständlich möglich. Der Kostenaufwand beträgt ca. 150€